Projekt: NFC21 – NFC-Cloud.de

Eigene NFC-Tags intelligent steuern und verwalten, das ist das Ziel der NFC-Cloud aus der Innovationsschmiede Denkfabrik 21 bzw. NFC21 GmbH, aus der bereits Projekte wie der www.nfc-tag-shop.de stammen. Unter der Adresse www.nfc-cloud.de findet der Anwender ein Web-Portal zur Steuerung von NFC-Tags. Die angelegten NFC-Tags werden Cloud-Tags genannt. Gleiches gilt für genutzte QR-Codes. Jeder angelegte Cloud-Tag kann in Echtzeit konfiguriert werden. So entscheidet der Anwender selbst, was sein Cloud-Tag anzeigen soll, wenn dieser von einem NFC-Lesegerät beziehungsweise NFC-Smartphone gescannt wird. Verschiedene Zieloptionen sind bereits im persönlichen NFC-Cloud-Bereich hinterlegt.

Cloud-Tags sind die Grundlage für die interaktive Verwaltung der Inhalte von NFC-Tags und QR Codes. Die Cloud-Tags werden im persönlichen Benutzer-Account angelegt und können mit selbst erstellten Inhalten verknüpft werden. Die Inhalte und Verknüpfungen sind jederzeit anpassbar. Inhalte für Cloud-Tags sind zum Beispiel Adress- und Visitenkarten, für Facebook oder Twitter optimierte Internetseiten inklusive Like- beziehungsweise Follow-Button oder sonstige, hinterlegte Texte. Viele weitere Cloud-Ziele sind in Vorbereitung.


Mit Hilfe der NFC-Cloud-App für Android Smartphones (ab Android 4.0) kann der Anwender seine erstellten Cloud-Tags einfach mit seinem NFC-fähigen Smartphone synchronisieren und so die NFC-Tags beschreiben. Zusätzlich wird zu jedem Cloud-Tag ein eindeutiger QR-Code generiert, der exportiert und ausgedruckt werden kann. Über das Web-Interface werden anschließend alle programmierten Cloud-Tags-Ziele übersichtlich zur weiteren Bearbeitung präsentiert.

Weitere Informationen zur NFC-Cloud erhalten Sie hier:

Telefon: 0208-69821931, E-Mail: kontakt@nfc21.de, Internet: www.nfc-cloud.de